Auftritte und Veranstaltungen 2017

Termine 2017


 

22. November 2017

Ehrungen beim Konzert

Auf unserem Gemeinschaftskonzert am 28. Oktober in der Festhalle konnten wir insgesamt 12 Musikerinnen und Musiker ehren. Zudem wurde Josef Meusburger als neues Ehrenmitglied aufgenommen.

Die Ehrennadel in Gold mit Urkunde für 30-jährige Tätigkeit erhielten:

Heinz Hierlemann, Markus Kieble, Günther Pfänder und Frank Weitgasser

Die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 40-jährige Tätigkeit erhielten:

Hubert Detzel, Reinhard Koschmieder, Kurt Krattenmacher, Ruth Kübler und Regina Mayer

Die Fördermedaille für langjährige Funktionstätigkeit im Verein/Ausschuss erhielten:

Charly Diepolder: Dirigentennadel in Silber mit Urkunde für 15-jährige Tätigkeit als Dirigent

Karlheinz Mayer: Fördermedaille in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 25-jährige Tätigkeit als Kassier

Regina Mayer: Fördermedaille in Silber mit Urkunde für 15-jährige Tätigkeit als Schriftführerin

Udo Haugg: Fördermedaille in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 25-jährige Tätigkeit als 2. Vorstand

Aufnahme als neues Ehrenmitglied:

Josef Meusburger


 

15. November 2017

Nachruf Ruth


 

12. November 2017

Todesanzeige Ruth

Unsere Flötistin Ruth Kübler ist am Mittwoch, dem 8. November leider verstorben. Gemeinsam nehmen wir Abschied beim Abschiedsgebet am Montag, dem 13. November um 19 Uhr in der Pfarrkirche in Unterzeil. Requiem mit anschließender Beerdigung ist am Mittwoch, dem 15. November um 10 Uhr auf dem Friedhof in Unterzeil und wird von der MK Schloß Zeil musikalisch umrahmt.

Liebe Ruth, wir werden dich stets als gute Freundin und bis zuletzt lebensfroher Mensch in Erinnerung behalten.


 

01. November 2017

Bericht Gemeinschaftskonzert

Über unser Gemeinschaftskonzert mit der Musikkapelle Rot an der Rot in der Festhalle Leutkirch erschien am 30. Oktober dieser Bericht in der Schwäbischen Zeitung.

Im "Leutkirch hat was" war am 15. November dieser Bericht zu lesen.


 

 19. Oktober 2017

Berichte über Ausflug zum Deutschen Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße

Über unseren Ausflug zum Deutschen Weinlesefest nach Neustadt an der Weinstraße sind Berichte in der Schwäbischen Zeitung und in der Beilage "Leutkirch hat was" erschienen.

Zum Bericht in der Schwäbischen Zeitung

Zum Bericht auf Wir-In-Leutkirch


 

9. Oktober 2017

Ausflug zum Deutschen Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße

Der Gimmeldinger Ehrenbacchus Elmar I. hat uns nach 2012 dieses Jahr zum zweiten Mal auf das Deutsche Weinlesefest nach Neustadt an der Weinstraße eingeladen. Dazu ging es am Samstagmorgen mit dem Bus nach Gimmeldingen auf das Weingut von Thomas Steigelmann, wo wir mit einer reichhaltigen Vesperplatte sehr herzlich empfangen wurden. Anschließend gings zusammen mit der Narrenzunft aus Leutkirch auf den Festplatz nach Neustadt, wo bereits die ebenfalls eingeladene Musikkapelle Wuchzenhofen aufspielte. Nach den Musikern aus Wuchzenhofen übernahmen wir den Platz auf der Bühne und konnten so die Festgäste auch noch gut unterhalten. Den Abend ließen wir dann in der Festhalle in Gimmeldingen gemeinsam bei leckerem Essen, viel Spaß und Musik ausklingen.

Am Sonntag stand der große Festzug zum Deutschen Weinlesefest an, wo wir mit der Startnummer 32 teilnahmen. Der Festzug wurde vom SWR live im Fernsehen übertragen: Video ab Minute 42:26.

Vielen Herzlichen Dank an Familie Steigelmann und Ehrenbacchus Elmar I. für die Einladung, die rundum gute Bewirtung und eine so tolle Zeit auf dem Weinlesefest!

Allgäu und Pfalz - Gott erhalt´s!


 

 5. Oktober 2017

Einladung zum Gemeinschaftskonzert

Die MK Schloß Zeil lädt recht herzlich zum Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Rot an der Rot am Samstag, 28. Oktober in die Festhalle nach Leutkirch ein. Beide Kapellen bereiten sich gerade mit ihren Dirigenten Berthold Hiemer und Charly Diepolder auf das anstehende Konzert vor. Es wird ein Konzertabend mit Gesang und Solostücken werden. Wer sich diesen Abend nicht entgehen lassen möchte, kann Karten bereits im Vorverkauf für 7€ bei der Kreissparkasse Leutkirch, Hauptstelle oder auch an der Abendkasse für 8€ erwerben.
Beginn ist um 20 Uhr.

Am 4. Oktober erschien dazu dieser Bericht im "Leutkirch hat was".


 

5. Oktober 2017

Ausflug zum Dt. Weinlesefest

Wie bereits 2012 sind wir wieder in die Pfalz eingeladen, um am Deutschen Weinlesefest (7. - 8. Oktober) teilzunehmen. Am Samstag spielen wir im Winzerdorf ein Standkonzert und verbringen einen geselligen Abend auf dem Weingut von Thomas Steigelmann. Den großen Festzug zum Deutschen Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße dürfen wir dann am Sonntag begleiten. Das SWR überträgt diesen Festzug ab 14 Uhr live im Fernsehen.


 

22. August 2017

Musikantenfussballturnier

Am Sonntag den 20. August haben wir beim Musikantenfussballturnier in Diepoldshofen teilgenommen und den zweiten Platz belegt. Als Gruppenerster sind wir nach 6 Spielen ins Finale eingezogen, wo wir das Derby gegen die Musiker aus Reichenhofen antraten. Ging das Gruppenspiel noch 0:0 aus, mussten wir uns nach 20 Minuten leider mit 2:1 geschlagen geben.


 

08. August 2017

Gartenfest

Wir können auf ein erfolgreiches Gartenfest mit zahlreichen Gästen zurückblicken. Den Samstagabend gestalteten wir stimmungsvoll mit vielen Gesangseinlagen und Witzen. Dass es gegen Mitternacht zu regnen begann war dann auch nicht mehr schlimm. Der Regen hielt allerdings bis Sonntagmorgen an, so dass der Gottesdienst leider nicht auf dem Festplatz stattfinden konnte. Stattdessen begleitete eine kleine Abordnung der MK Schloß Zeil den Gottesdienst in der Kirche in Unterzeil, während die restlichen Musikanten den Festplatz wieder herrichteten. Pünktlich zum Mittagessen kam dann auch die Sonne raus, so dass sich der Festplatz zum Frühschoppen wieder rasch füllte. Die Nachmittagsunterhaltung gestalteten die Jüngsten aus der MK Schloß Zeil mit den Jungmusikanten der umliegenden Kapellen: das neu formierte Vororchester spielte unter der Leitung von Mathias Miller seinen ersten Auftritt und die Jugendkapelle Leutkirch-Achtal spielte anschließend unterhaltsam auf. Den Festausklang gestalteten ganz traditionell die Kloimatzabacher.


 

23. Juli 2017

Informationen zum Gartenfest

Aufgrund des regnerischen Wetters findet der Gottesdienst um 10:15 Uhr in der Kirche in Unterzeil statt. Die MK Schloß Zeil begleitet den Gottesdienst und lädt im Anschluss zum Frühschoppen und Mittagessen auf den Festplatz nach Auenhofen ein.


 

19. Juli 2017

Kinderfestumzug


 

10. Juli 2017

Einladung zum Gartenfest

Das traditionelle Gartenfest der Musikkapelle Schloß Zeil in Auenhofen findet dieses Jahr am 22./23. Juli statt.

Programm

Samstag, 22. Juli 2017

20 Uhr              Bunter und lustiger Abend mit der Muiskkapelle Schloß Zeil bei viel Blasmusik und Gesang

Sonntag, 23. Juli 2017

10:15 Uhr         Feldgottesdienst in Auenhofen, anschließend Frühschoppen mit der MK Schloß Zeil

Aufgrund des regnerischen Wetters findet der Gottesdienst in der Kirche in Unterzeil statt!

ab 11 Uhr         Kinderbetreuung durch die Jugendfeuerwehr (Löschangriff, Spritzwand, Hüpfburg, etc.)

ab 11:30 Uhr    Mittagessen auf dem Festplatz

ab 15 Uhr         Nachmittagsunterhaltung durch das Vororchester und die Jugendkapelle Leutkirch-Achtal e.V.

ab 17:30 Uhr    Dämmerschoppen mit den beliebten "D`Kloimatzabacher"

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Bei schlechter Witterung wird das Gartenfest um eine Woche verschoben, und der Gottesdienst findet dann in der Kirche statt.


 

08. Juni 2017

Nachruf für Marianne Kuon


 

06. Juni 2017
 

20 Jahre Freundschaft mit dem Chor aus Bistrica ob Sotli

„Gute Freundschaft muss man hegen und pflegen!“, so begann Bernd Weitgasser seine Rede zur Feier 20-Jahre-Freundschaft zwischen dem Chor aus Bistrica ob Sotli (Slowenien) und der Musikkapelle Schloß Zeil. Über das verlängerte Pfingstwochenende waren wir zu unseren Freunden nach Slowenien eingeladen, um dort gemeinsam ein Konzert zu spielen und unsere Freundschaft zu feiern. Am Freitagabend ging es nach der Musikprobe los, so dass wir am nächsten Morgen zum Frühstück in Bistrica ankamen, wo wir herzlich empfangen wurden. Alle Musikanten wurden auf Gastfamilien aufgeteilt und nachmittags spielten wir zusammen mit dem Chor die Sempeterhymne auf dem Sempetertreffen. Anschließend wanderten wir nach Svete Kriz, einer alten Kirche, wo für uns ein Buffet aufgebaut war und von wo wir eine herrliche Aussicht über die umliegende Landschaft hatten. Am nächsten Morgen besuchten wir den Gottesdienst und spielten danach noch zum Ständchen auf, bevor wir ein gemeinsames Mittagessen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums hatten. Dabei konnten wir auch unser Gastgeschenk, eine selber angefertigte Bank, überreichen. Am Abend durften wir dann zusammen mit einem weiteren Chor ein Konzert abhalten und anschließend ausgiebig feiern und tanzen. Am Montagmorgen hieß es dann auch schon wieder Abschied zu nehmen von wunderbaren Freunden, die uns einen so tollen Aufenthalt ermöglicht haben. Hvala!


 

 21. Mai 2017

Jugendvorspielnachmittag

Beim Vorspielnachmittag konnte der musikalische Nachwuchs den Eltern und den alteingesessenen Musikanten präsentieren, wie gut ihr musikalischer Fortschritt schon ist. Eröffnet wurde der Nachmittag mit dem Vortrag der auf der Jungmusikantenhütte einstudierten Stücke, welche Mathias Miller dirigierte. Anschließend spielten die Jungmusikanten alleine oder in kleinen Gruppen vor und gestalteten so einen gelungen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Die Bewirtung übernahm die Jugendkapelle Leutkirch-Achtal, welche zudem bereits am Samstag beim Tag der Bläserjugend mit hervorragendem Erfolg teilgenommen hat. Fabian Heilig am Schlagzeug und das Klarinetten-Quartett bestehend aus Julia Grotz, Bernadette Kloos, Stefanie Weitgasser und Verena Kaufmann nahmen außerdem auch noch an den Einzelwertungen teil und konnten ebenfalls mit hervorragendem bzw. sehr gutem Erfolg teilnehmen.


 

7. Mai 2017

Schloß Zeiler Jungmusikanten verbringen Wochenende auf Hütte

Am Feuerwehrhaus Unterzeil treffen am Freitagnachmittag nach und nach die Jungmusikanten der Musikkapelle Schloß Zeil ein und verabschieden sich von ihren Eltern. Voller Vorfreude werden die Plätze in den Autos verteilt, dann geht es los: auf zur Jungmusikantenhütte (Reuterhof) nach Immenstadt. Für die 25 Kinder und Jugendliche und deren 6 Betreuer steht ein aufregendes Wochenende voller Programm an.

Die Jugendleiterin Manuela Schöllhorn hat für Freitagabend eine Nachtwanderung organisiert. Am Samstag übernahm dann Mathias Miller und studierte mit den Jungmusikanten zwei Musikstücke ein, die am Vorspielnachmittag in zwei Wochen stolz den Eltern präsentiert werden. Nachmittags stand eine Wanderung zur Sommerrodelbahn an, mit der es durch unzählige Kurven wieder zurück ins Tal ging. Wieder an der Hütte angekommen ging die Probenarbeit weiter. Dieses Mal setzten sich die einzelnen Register zusammen und arbeiteten so in kleineren Gruppen an der Perfektionierung der Stücke. Das Grillen musste aufgrund von Regen leider nach drinnen verlegt werden, wo auch der Spieleabend abgehalten wurde. An 6 verschiedenen Stationen galt es für die Gruppen möglichst viele Punkte zu sammeln.

Am Sonntagmorgen stand schon wieder die Heimreise an. Im Feuerwehrhaus wurde nochmal fleißig geprobt, gevespert und gespielt, bis am Nachmittag alle Kinder wieder wohlbehalten abgeholt wurden.


 

9. April 2017

Bericht über das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Reicholzried

Am Samstag den 8. April waren wir nach Reicholzried eingeladen um mit dem Musikverein Reicholzried ein Gemeinschaftskonzert abzuhalten. Mit "The Olympic Spirit" von John Williams eröffneten wir den ersten Konzertteil. Die humorvolle Begrüßung des Reicholzrieder Vorsitzenden Andreas Kiesel konterte unser Dirigent Charly Diepolder gekonnt und erinnerte auch an die schönen Erlebnisse beim Wertungsspiel vor 2 Jahren, wo wir mit hervorragendem Erfolg abschließen konnten. Im weiteren Verlauf des Konzerts konnte Mathias Miller sein Können am Tenorhorn bei dem Solostück "Rhapsody for Euphonium" von James Curnow unter Beweis stellen. So konnten wir einen kurzweiligen ersten Konzertteil gestalten, den wir mit der Zugabe "Auf zum Sieg" traditionell abrundeten. Nach einer kurzen Pause nahmen die Musikerinnen und Musiker aus Reicholzried auf der Bühne Platz und gaben unter der Leitung von Georg Hartmann ihre einstudierten Stücke zum Besten. Dass auch sie hervorragende Musikanten in ihren Reihen haben, stellten sie unter anderem bei dem Slowrock für Posaune "Brennende Herzen" unter Beweis. Anschließend wurden langjährige Mitglieder und die erfolgreichen Absolventen der D-Lehrgänge geehrt, bevor das Konzert mit den Klängen von "Tarzan" ("You´ll be in my Heart") und lautstark geforderten Zugaben sein Ende fand. Dem musikalischen Teil folgte noch ein kameradschaftlicher Abschluss, bei dem ein gelungener Konzertabend gefeiert wurde.


 

29. März 2017

Einladung zum Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Reicholzried

Am Samstag den 8. April sind wir zu Gast in Reicholzried um mit dem Musikverein Reicholzried ein Gemeinschaftskonzert zu gestalten. Das Konzert findet im Musik- und Bürgerheim statt und beginnt um 20 Uhr. Im ersten Konzertteil führen wir unter anderem "Rhapsody for Euphonium" von James Curnow mit Mathias Miller als Solist auf. Den zweiten Teil wird der MV Reicholzried mit "Mountain Wind" von Martin Scharnagel eröffnen. Außerdem werden langjährige Mitglieder des MV Reicholzried geehrt.

Wir freuen uns auf ein tolles Konzert und wünschen auch allen mitgereisten Zuhörern gute Unterhaltung.

Konzertprogramm

 

18. Februar 2017

Fabian Heilig sichert sich ersten Platz bei "Jugend musiziert"

Fabian Heilig aus Mailand hat in Ravensburg beim Regional-Wettbewerb "Jugend musiziert" in seiner Altersklasse der Kategorie Drumset Pop den ersten Platz erreicht. Erfolg hatte er mit den drei Stücken "Jay Jay" von Sönke Herrmannsen, "Bye Bye Benni" von Jörg Fabig und "Halt mich" mit CD-Begleitung von Dominik Stegmüller. Unterrichtet wird er von Schlagzeuglehrer Thomas Scholz. Der junge Musiker, der Mitglieder der Musikkapelle Schloß Zeil ist und gleichzeitig bei der Jugendkapelle Leutkirch-Achtal spielt, nimmt nun am Landeswettbewerb in Waldstetten teil.


 

Bericht Fasnets-Bälle 2017

Am Mittwoch, 1. Februar 2017 erschien dieser Bericht über unsere Fasnetsbälle in der Schwäbischen Zeitung.


 

Fasnets-Bälle 2017

Auch dieses Jahr haben wir wieder 7 Fasnetsbälle, diesmal unter dem Motto "Gsond ond monter". 5 davon sind Abendveranstaltungen (Beginn: 20 Uhr) und die beiden anderen finden nachmittags (Beginn: 13.30 Uhr) statt. Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Um pünktlich mit den Veranstaltungen beginnen zu können bitten wir Sie, bis spätestens um 19.30 Uhr bzw. 13.00 Uhr anwesend zu sein.

Unsere Fasnetsbälle finden statt am:

  • Samstag, 28.01.2017       (Familien-Fasnet und Abendveranstaltung)     (AV ausverkauft)
  • Freitag, 03.02.2017          (Abendveranstaltung)
  • Samstag, 04.02.2017       (Abendveranstaltung)     (ausverkauft)
  • Freitag, 10.02.2017          (Abendveranstaltung)
  • Samstag, 11.02.2017       (Seniorenball und Abendveranstaltung)          (beide Bälle ausverkauft)


Für musikalische Unterhaltung sorgen an den Abendveranstaltungen 1,2 und 3 die Gruppe "Wildbock“, und an den Abendveranstaltungen 4 und 5 die Gruppe „Allgäu Feager“.
Die Karten für alle Abendveranstaltungen und den Seniorenball können am 14. Januar 2017 zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr  unter den Rufnummern 07561/7934 und 0157/72878475, am 16. Januar 2017 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr und am 20. Januar 2017 zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr jeweils unter der Rufnummer 07561/7934 bestellt werden. Kartenabholung ist am Sonntag, den 22. Januar 2017, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Probelokal (Feuerwehrhaus Unterzeil).

 

Update:

Für die Veranstaltung am Freitag, 10.02.2017 gibt es noch Karten.
Bestellt werden können diese ab sofort zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr unter Tel: 07561/70434.


Jugendliche unter 18 benötigen zum Besuch der Veranstaltung den PartyPass (wichtig, mit aktuellem Bild), welcher hier heruntergeladen werden kann. Mit diesem dürfen Jugendliche von 16 bis 18 Jahren die Veranstaltung alleine bis 24.00 Uhr besuchen. Unter 18-Jährige dürfen in Begleitung der Eltern oder Erziehungsbeauftragter(Mindestalter 25 Jahre) auch länger bleiben. Dazu benötigen sie zusätzlich zum PartyPass das ausgefüllte Aufsichtspflichts-Formular.